Mitglieder stellen aus: Heinz Peter Fothen

Facetten

Gruppenausstellung vom 

11. Oktober 2020 bis 12. Januar 2021 

in der Städtischen Galerie Ostfildern

Anstelle einer Eröffnungsveranstaltung kann die Ausstellung am
Eröffnungstag, dem 11. Oktober individuell von 11 – 18 Uhr besucht werden

Alle Details zur Ausstellung finden Sie auf der Homepage der Städtischen Galerie Ostfildern.

Verschoben: Begegnung surrealer Visionen

Die für den 30. August bis zum 20. September 2020 geplante Ausstellung: „Mathias Böhm: Begegnung surrealer Visionen; Mathias Böhm trifft auf Max Ernst – 100 Jahre Surrealismus“ wird auf Anfang des Jahres 2021 verschoben.

Die Vernissage und der Ausstellungsbetrieb wären wegen der Corona-Auflagen nur sehr eingeschränkt möglich gewesen, so dass wir uns im  Einvernehmen mit dem Künstler und den Leihgebern zu diesem Schritt entschlossen haben. Diese Ausstellung hat einen Rahmen verdient, der den qualitativ hochwertigen Exponaten gerecht wird und es vielen Menschen ermöglicht, die Städtische Galerie zu besuchen.

Online-Ausstellung der Künstler der Filder

Für alle, die sich gerne an schönen Dingen erfreuen, jetzt aber weder Museen, Galerien, Theatervorstellungen noch andere kulturelle Einrichtungen besuchen dürfen, zeigen wir hier aktuelle Arbeiten unserer Künstlermitglieder.
Mit dieser Online-Ausstellung bedanken wir uns herzlich bei allen, die durch ihre mutigen Entscheidungen und ihren unermüdlichen Einsatz die Gesellschaft am Laufen und am Leben halten.
Den Menschen, die durch das Corona-Virus und seine Folgen in eine gesundheitliche, finanzielle oder existenzielle Krise geraten sind, wünschen wir von ganzem Herzen alles Gute.
Unser Mitgefühl ist bei denen, die durch das Virus einen lieben Menschen verloren haben.
Viel Kraft wünschen wir den Menschen, die wegen der aktuellen Einschränkungen ihre Angehörigen in Heimen und Krankenhäusern nicht besuchen dürfen.

Die Arbeiten sind – soweit nichts anderes vermerkt ist – verkäuflich. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail an
webmaster_kuefi[at]kuefi.de.

Ausstellung regt die eigene Kreativität an

Die aktuelle Ausstellung „Verdichtung“ mit Werken von Markus Wilke wurde am 13. Februar 2020 von fünf Mädchen einer Kunst AG der Werkrealschule Seefälle besucht. Unter der Leitung der Kunstschuldozentin Andrea Schloder und von Ulrike Saremba, stellvertretende Vorsitzende des Vereins „Künstler der Filder e.V.“, schufen die 15-jährigen Schülerinnen nach einem ausführlichen Kunstgespräch eigene, von der Ausstellung inspirierte Arbeiten.